1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Arzt ohne Benehmen

Wegen seines rüden Umgangs mit todkranken Patienten ist ein britischer Arzt aus der Ärztekammer ausgeschlossen worden. Die Begründung: Der Chirurg habe einem Patienten beispielsweise die Krebsdiagnose mit den Worten "Sie haben Krebs, ich habe Asthma, wir müssen alle einmal sterben" übermittelt.

Einer anderen Patientin sei der heute 51-Jährige kaum weniger rüde über den Mund gefahren: "Halten Sie die Klappe und hören Sie zu." Der Mediziner habe mehrfach gegen den Benimmkodex der Ärzteschaft verstoßen, wonach das Verhältnis zwischen Arzt und Patient auf Vertrauen gegründet sein sollte, hieß es in der Begründung der Kommission weiter.

  • Datum 24.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2lx2
  • Datum 24.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2lx2