1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Projekt Zukunft

Artenvielfalt - die Flusspferde von Swasiland

Die Heimat der Flusspferde liegt in Mittel- und Südafrika. Dort allerdings sind die Tiere zunehmend bedroht, Grund ist die Landwirtschaft, die den Lebensraum der Flusspferde zerstört. Rettung sollen Naturschutzreservate bringen, z.B. der Nationalpark Swasiland: Forscher und Tierpfleger wollen freilebende Tiere dorthin umsiedeln.

Video ansehen 04:30

Hilfe bekommen sie vom Direktor des Kölner Zoos, Theo Pagel. Als Biologe und Artenschutz-Experte bringt er sein wissenschaftliches Know-How ein, das er selbst auch im Kölner Zoo angewandt hat, bei der Gestaltung eines neuen Freigeheges im Stil einer afrikanischen Flusslandschaft für Flusspferde und andere Tiere. Eine Reportage aus Köln und Swasiland.