1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Art Frankfurt eröffnet

Gut 180 Galerien aus zehn Ländern präsentieren seit Sonntag (26. Mai 2002) auf der Kunstmesse Art Frankfurt zeitgenössische Kunst. Auf der 14. Messe ihrer Art bieten die Galeristen Werke von rund 2000 Künstlern zum Verkauf an. Thematisch gliedert sich die Schau auf dem Frankfurter Messegelände in die beiden Teile "Kunst ab 1960" und "New Attitudes", der jungen Galerien einen Einstieg in den Kunstmarkt ermöglichen soll.

Ein Viertel der Galeristen reiste aus dem Ausland an. Aus Berlin und den angrenzenden Bundesländern stellen knapp 40 Kunsthändler aus. Damit bietet die Art Frankfurt nach Einschätzung der Veranstalter als einzige Messe einen "wirklich repräsentativen Überblick über die
ostdeutsche Szene". Die Art Frankfurt ist nach der Art Cologne und der Art Basel die drittälteste Kunstmesse im deutschsprachigen Raum.

WWW-Links

  • Datum 26.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2HU1
  • Datum 26.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2HU1