1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW AKADEMIE

Arno Rochol

Ein real existierender Idealist zwischen Welten wie Äther und Erde, Brasilien und Deutschland. Kommunikation als Leidenschaft, Hörfunk als Beruf. Vom Volontariat bis zur Akademie.

default

In Berlin geboren, in Brasilien groß geworden, begann sein Weg zwischen den Welten und Kulturen. Früh ging er ins Priesterseminar, wo er es bis zum Studium der Philosophie brachte. Dann tauschte er das Fach, tauchte in den Journalismus ein, ging nach Deutschland und begann ein Volontariat bei der Deutschen Welle in Köln. Danach wurde er als Hilfs-Redakteur beim Brasilianischen Dienst des DW-Hörfunks übernommen.

Die Feuertaufe seiner langen Karriere waren die olympischen Spiele in München 1972 und die Fußballweltmeisterschaft 1974 in Deutschland, über die er mit Begeisterung berichtete. Sport und Kultur waren seine Bereiche. Er produzierte Musik- und Hörspielserien und meisterte schließlich auch die Digitalisierung der Medien.

Zwischendurch ging er als Medienberater für die Friedrich Ebert Stiftung nach Mosambik und für den Deutschen Entwicklungsdienst nach Equador und Brasilien. Diese berufliche Erfahrung setzt er jetzt - als jüngstes Mitglied der DW-AKADEMIE - gerne bei den Kursen für Lateinamerika und die lusophonen Länder ein.

Sein Motto ist: „Aus zwei Welten mache eine, denn wir haben sowieso nur diese!“