1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Amerika

Aristide kehrt nach mehr als sechs Jahren nach Haiti zurück

Jean-Bertrand Aristide steigt mit einer Siegesgeste aus einem Privatjet. Menschen vor dem Flugzeug jubeln ihm zu. Hinter ihm sieht man seine Frau Mildred (Foto: ap)

Nach der überraschenden Rückkehr des früheren Diktators Jean-Claude "Baby Doc" Duvalier nach Haiti im Januar ist nun auch Ex-Präsident Jean-Bertrand Aristide wieder nach Haiti zurückgekehrt. Mit einem Privatjet ist er am Freitag (18.03.2011) auf dem Flughafen von Haitis Hauptstadt Port-au-Prince gelandet, wo er von seinen Anhängern empfangen wurde. Aristide begleiten seine Frau Mildred (auf dem Foto hinter ihm), seine 12-jährige Tochter Michaela und seine 14-jährige Tochter Christine. Seit seinem Sturz im Jahr 2004 befand sich Aristide im Exil in Südafrika und hat Haiti seitdem nicht mehr besucht. US-Präsident Barack Obama zeigte sich tief besorgt darüber, dass Aristide so kurz vor der Präsidentschaftswahl am Sonntag (20.03.2011) nach Haiti zurückkehrt. Seine Anwesenheit könne die Wahl stören und die Stabilität des Landes gefährden, erklärte Obama laut einem Regierungssprecher. (mm/ap/dpa/epd)