1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Argentinische Banken

Die argentinische Regierung will den Banken des Landes eine Entschädigung für Verluste anbieten, die den Geldinstituten durch das Ende der Anbindung des Peso an den Dollar entstanden sind. Die Tageszeitung "La Nación" berichtete am Mittwoch unter Berufung auf ein Interview mit Wirtschaftsminister Roberto Lavagna über die Pläne. Argentinien hatte die zehn Jahre gültige Peso-Dollar-Bindung Anfang 2002 aufgehoben und dabei einen für die Banken sehr ungünstigen Wechselkurs festgelegt. Argentinien durchlebt die schlimmste Wirtschaftskrise seit einem Jahrhundert. Mitte Januar hatte das südamerikanische Land sich mit dem IWF über die Stundung von Schulden geeinigt.

  • Datum 26.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3IvI
  • Datum 26.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3IvI