1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Argentiniens Zentralbankchef überraschend entlassen

Der argentinische Zentralbankchef Alfonso Prat Gay ist am Freitag überraschend entlassen worden. Zum Nachfolger wurde der bisherige Staatssekretär für Außenhandel, Martín Redrado, bestellt, teilte Kabinettschef Alberto Ferández mit. Als Grund der Entlassung des hochgelobten bisherigen Zentralbank-Präsidenten gelten Meinungsverschiedenheiten mit Präsident Néstor Kirchner und Wirtschaftsminister Roberto Lavagna über den Wechselkurs und die personelle Zusammensetzung des Direktoriums der Zentralbank. Differenzen gab es nach Medienberichten auch in der Frage, wie das überschuldete Land die Anfang 2002 gegenüber privaten Gläubigern erklärten Zahlungsunfähigkeit überwinden sollte.

  • Datum 17.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5aQn
  • Datum 17.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5aQn