1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Argentiniens Wirtschaft in Wartestellung

In Argentinien hat sich die Realwirtschaft nach Einschätzung der DekaBank gefangen. 'Mehr aber auch nicht', heißt es in einer am Montag veröffentlichten Studie der Bank. Im dritten Quartal sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 'nur' um 10,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum geschrumpft. Im Quartalsvergleich habe sich ein schwacher Zuwachs von 0,2 Prozent ergeben. Der einstige Musterknabe des Kontinents habe in jüngster Zeit aber einen 'Absturz ohnegleichen' hinter sich. Im Vergleich zu den drei voran gegangenen Quartalen hat sich damit zwar der Rückgang etwas abgeschwächt. Trotzdem ist die argentinische Wirtschaft nun vier Quartale in Folge um mehr als 10 Prozent im Jahresvergleich geschrumpft.

  • Datum 23.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/31NW
  • Datum 23.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/31NW