1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball international

Argentinien schlägt Brasilien

Perfekter Einstand für den neuen Nationaltrainer. Mit Jorge Sampaoli besiegt Argentiniens Elf um Superstar Lionel Messi seinen Erzrivalen Brasilien knapp. Ungewöhnlich ist der Spielort.

Der zweifache Fußball-Weltmeister Argentinien hat seinem neuen Nationaltrainer Jorge Sampaoli gegen den Erzrivalen Brasilien einen Sieg beschert. Die Albiceleste gewann am Freitag ein in Australien ausgetragenes Testländerspiel gegen den fünffachen Weltmeister glücklich mit 1:0 (1:0). Gabriel Mercado erzielte vor 95.969 Zuschauern im Melbourner Cricket Ground den einzigen Treffer im Prestige-Duell der beiden Teams aus Südamerika (45. Minute).

Argentinien startete schwungvoll, Angel Di Maria traf in der 6. Minute den Pfosten. Kurz vor der Pause war Mercado im Anschluss an eine kurze Ecke von Lionel Messi zur Stelle und erzielte die Führung. Brasilien agierte nach der Pause druckvoller. Das Fehlen der geschonten Stars Neymar (FC Barcelona), Marcelo (Real Madrid) und Dani Alves (Juventus Turin) machte sich kaum noch bemerkbar. In der 63. Minute trafen erst Gabriel Jesus und dann Willian den Pfosten.

Der zweifache Weltmeister Argentinien steht in der südamerikanischen Qualifikation bei noch vier ausstehenden Spieltagen zurzeit nur auf dem fünften Platz hinter Brasilien, Kolumbien, Uruguay und Sampaolis Ex-Team Chile. Für die WM 2018 in Russland qualifizieren sich nur die ersten vier Nationen direkt - der Fünfte muss in einem Playoff-Vergleich gegen ein Team aus Ozeanien antreten. Die Brasilianer sind bereits qualifiziert.

asz/sn (dpa)

Die Redaktion empfiehlt