1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Freunde

Ardic DX Club

"Hören und hören lassen", ist ihr Motto. Die Radiofans des Ardic DX Clubs veröffentlichen seit 1999 ihre eigene Clubzeitschrift "DXers Guide".

Portrait Jaisakthivel

Gründer des Ardic DX Clubs: Jaisakthivel.

Gruppenbild: Jaisakthivel, eine Frau und zwei Männer

Erhielten 1997 den DW-Award für den aktivsten Club: Ardic DX.

Ort: Tirunelveli, Tamil Nadu/Indien
Mitgliederzahl: 227
Gründungsjahr: 1997
Durchschnittsalter der Mitglieder: 18 - 35 Jahre

Themen, die uns am meisten beschäftigen: Dxing, Workshops zur Aufklärung und Blutspende

Was uns mit der DW verbindet: Hier gibt es einiges zu erzählen. Nun befindet sich die DW im Wandel, nicht nur was die Inhalte, sondern auch das Layout betrifft. Nichtsdestotrotz werden wir niemals die DXBoys, Radio D, Cool, Margot Forbes, Andrea Schulz und Tune In vergessen können.

Was wir mit unserem Club gern erreichen würden: Wir möchten ein Bewusstsein für die Technik der Kurzwelle schaffen. Hierzu haben wir für unsere Mitglieder über die letzten 13 Jahre unser Magazin mit dem Namen „Dxers“ publiziert.

Dieses Club-Erlebnis wird unvergesslich bleiben: Nie vergesse ich den Tag, an dem ich unser erstes digitales Radio (Grundig YB400PE) von der DW erhielt. Denn vor diesem Tag hatte ich noch nie ein digitales Radio gesehen.

Außerdem werde ich niemals vergessen, wie wir 1997 den DW-Award für den besten und aktivsten Club erhielten. Auch der Besuch von Herrn Oliver Zoellner [ehemals Leiter der DW-Abteilung Markt und Medienforschung - Anm. DW], bleibt ein unvergessliches Erlebnis.

Einsendung: Jaisakthivel, Leiter des Ardic DX Club
Bearbeitung: Mona Emamzadeh

Die Redaktion empfiehlt