1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

ArcelorMittal erfüllt 2007 Gewinnerwartungen

Der weltgrößte Stahlkonzern ArcelorMittal hat im abgelaufenen Jahr die Gewinnerwartungen des Markts erfüllt. Den Kerngewinn (Ebitda) für das gesamte Jahr 2007 gab er am Mittwoch mit 19,4 Milliarden Dollar an, unter dem Strich blieben ihm 10,4 Milliarden Dollar. Beide Zahlen lagen im Rahmen der Analystenprognosen. ArcelorMittal kündigte an, insgesamt 4,4 Milliarden Dollar an die Aktionäre zurückzugeben. Für das erste Quartal 2008 stellte der Konzern ein Ebitda von 4,7 Milliarden bis 5,0 Milliarden Dollar und damit in ähnlicher Höhe wie im Schlussquartal in Aussicht. Weltmarktführer Mittal hatte 2006 die Nummer zwei der Branche, den Luxemburger Arcelor-Konzern, nach einem zähen Übernahmekampf geschluckt. Der Konzern stellt etwa zehn Prozent des weltweit produzierten Stahls her.