1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Arcelor will Stahlpreise für die Autoindustrie erhöhen

Der luxemburgische Stahlkonzern Arcelor will von seinen großen Autokunden deutlich höhere Preise verlangen, um seine erhöhten Rohstoffkosten auszugleichen. Auch für kleinere Kunden kündigte der Chef des weltweiten Marktführers weitere Preissteigerungen an. Ein Ende des weltweiten Stahlbooms und der damit einher gehenden Verteuerung von Kohle und Erz sieht er nicht. Die Großkunden, allen voran die aus der Autoindustrie, müssten sich auf Preiserhöhungen von mindestens 20 Prozent einstellen, sagte Arcelor-Chef Guy Dolle am Sonntag vor Beginn des Weltstahlkongresses in Istanbul.

  • Datum 04.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5eWl
  • Datum 04.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5eWl