1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Arcelor übertrumpft mit neuem Dofasco-Angebot ThyssenKrupp-Offerte

In der Bieterschlacht um den größten kanadischen Stahlkonzern Dofasco hat Arcelor ein neues Angebot vorgelegt und damit die Offerte von ThyssenKrupp übertrumpft. Die Luxemburger erhöhten am Freitag ihr Angebot auf 63 kanadische Dollar je Aktie. Laut einem Sprecher sind das umgerechnet rund 3,65 Milliarden Euro. ThyssenKrupp will das neue Angebot prüfen und dann über eine mögliche Erhöhung entscheiden. Dofasco ist für beide Bieter wegen der eigenen Erzvorkommen des Unternehmens und aus strategischen Gesichtspunkten interessant. ThyssenKrupp würde mit dem Erwerb von Dofasco auf einen Schlag vom zehnten auf den sechsten Rang der weltgrößten Stahlhersteller aufrücken und würde die Position im wichtigen amerikanischen Automobilzulieferer-Geschäft stärken.

  • Datum 23.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7hKf
  • Datum 23.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7hKf