1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Arbeitsmarkt bekommt Folgen der Krise stärker zu spüren

Die Wirtschaftskrise schlägt auch auf dem Arbeitsmarkt immer stärker durch: Erstmals seit drei Quartalen ist die Zahl der Erwerbstätigen zu Beginn des Jahres wieder unter die 40-Millionen-Grenze gefallen. In den ersten drei Monaten hatten rund 39,9 Millionen Menschen ihren Arbeitsplatz in Deutschland. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch weiter mitteilte, sank die Zahl gegenüber dem letzten Quartal 2008 damit um 2,2 Prozent oder 905.000 Personen. Der vermehrte Rückgriff der Unternehmen auf Kurzarbeit habe noch abmildernd gewirkt, erklärten die Statistiker.