1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Arbeitslosigkeit in Griechenland steigt

Im hoch verschuldeten Griechenland ist die Arbeitslosigkeit im November auf rund 13 Prozent gestiegen. Ein Jahr zuvor lag sie noch bei rund 9 Prozent. Die Wirtschaftsleistung des Landes schrumpfte im dritten Quartal um fast fünf Prozent, teilte das Statistische Amt Griechenlands am Donnerstag mit. EU-Währungskommissar Olli Rehn sagte vor dem Finanzausschuss des griechischen Parlaments, die EU werde Anfang des neues Jahres darüber entscheiden, ob die Rückzahlungsfrist für die Kredite des Landes verlängert werden. Griechenland musste im Frühjahr mit einem 110 Milliarden-Euro Rettungspaket vor dem Staatsbankrott bewahrt werden.