1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Arbeitslosenzahl im Jahresdurchschnitt hoch

Arbeitsmarktforscher rechnen für dieses Jahr mit durchschnittlich 4,75 Millionen Arbeitslosen. Dies wäre ein Anstieg um 370.000 im Vergleich zum Jahr 2004, geht aus einer Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hervor. Die zur Bundesagentur für Arbeit gehörende Forschungseinrichtung korrigierte damit ihre optimistischere Prognose vom Herbst 2004. Zur Begründung heißt es, die Konjunktur habe sich schwächer entwickelt als erwartet.

  • Datum 11.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6uHo
  • Datum 11.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6uHo