1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Arbeitslosenquote in Eurozone stabil

Die Arbeitslosenquote in den zwölf Ländern der Eurozone hat im April wie schon im Vormonat bei 8,8 Prozent gelegen. Sie lag damit 0,5 Prozentpunkte höher als vor einem Jahr, teilte das Europäische Statistikamt Eurostat am Dienstag in Luxemburg mit. Für Deutschland errechnete Eurostat die nach Spanien zweithöchste Arbeitslosenquote. Sie erreichte nach Angaben der Luxemburger Statistiker 9,4 Prozent. Dieser Wert weicht wegen anderer Berechnungsgrundlagen von der offiziellen Quote der Nürnberger Arbeitsverwaltung ab.
  • Datum 03.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3iG8
  • Datum 03.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3iG8