1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Arbeitslosenquote in der EU im Juli leicht gesunken

Die Arbeitslosenquote in der EU ist im Juli leicht gesunken. Sie ging im Vergleich zum Vormonat von 6,9 auf 6,8 Prozent zurück. Im Juli 2006 hatte sie noch 7,9 Prozent betragen. Dies teilte das Statistische Amt Eurostat am Freitag in Luxemburg mit. Deutschland lag mit einer im Monatsvergleich unveränderten Quote von 6,4 Prozent leicht unter dem EU-Durchschnitt. Ein Jahr zuvor lag die Arbeitslosigkeit jedoch noch bei 8,2 Prozent. Die Eurostatistiker berechnen die Arbeitslosenquote anders als die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg. Die niedrigste Arbeitslosigkeit in der EU gab es in Dänemark (3,2) und den Niederlanden (3,4 Prozent). Am höchsten waren die Werte in Polen (9,7) und der Slowakei (10,6 Prozent).