1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Arbeitskosten in Eurozone steigen langsamer

Die Arbeitskosten im Euroraum sind im vierten Quartal 2001 weniger stark gestiegen als im Vorquartal. Die Arbeitskosten pro Stunde in der gesamten Wirtschaft der Eurozone seien im vierten Quartal auf Jahressicht nominal um 3,1 Prozent gestiegen, teilte Eurostat, das Statistische Amt der Europäischen Gemeinschaften, am Freitag in Luxemburg mit. Im dritten Quartal 2001 hatte der Anstieg bei revidiert 3,5 Prozent gelegen. Die gesamte Europäische Union (EU) verzeichnete den Angaben zufolge einen Anstieg der Arbeitskosten je Stunde von 3,1 Prozent im vierten Quartal, verglichen mit einem Wert von plus 3,6 Prozent im dritten Vierteljahr 2001.
  • Datum 22.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/21TT
  • Datum 22.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/21TT