1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Arbeitgeber kritisieren Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit schickt nach Darstellung der Wirtschaft vielen Firmen noch immer ungeeignete Bewerber. Zwar seien in den vergangenen Jahren deutliche Fortschritte erzielt worden, sagte Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt der "Welt am Sonntag". Doch müsse die Nürnberger Behörde Arbeitslose besser beraten und vermitteln. Viele vorgeschlagene Bewerber entsprächen nicht dem Stellenprofil. Ähnlich äußerte sich der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) hat Kritik an der Vermittlung in den Arbeitsagenturen zurückgewiesen. Diese sei viel besser geworden, sagte Scholz der "Frankfurter Rundschau" (Montagsausgabe). Dazu hätten auch tausende zusätzliche Stellen bei der Bundesagentur für Arbeit beigetragen, die seit Sommer 2008 geschaffen worden seien. Er stimme aber den Kritikern zu, dass eine weitere Stärkung der Agenturen nötig sei.