1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Apple-Chef nimmt wieder Auszeit

Hiobsbotschaft für Apple: Konzernchef Steve Jobs muss wieder eine Auszeit wegen Gesundheitsproblemen nehmen. Er werde aber Apple-Chef bleiben und an wichtigen strategischen Entscheidungen beteiligt sein, teilte Jobs am Montag in einem Brief an die Mitarbeiter mit. Der 55-Jährige nannte keine konkreten Gründe oder einen erwarteten Zeitraum für seine Abwesenheit. Der "New York Times" zufolge sorgt die Lebertransplantation im Jahr 2009 für Schwankungen in Jobs' Gesundheitszustand. Jobs gilt als zentrale treibende Kraft hinter den Erfolgen des iPhone- und iPad-Herstellers. Deshalb wird seine Gesundheit besonders aufmerksam beobachtet. Das Tagesgeschäft übernimmt wieder der Apple-Manager Tim Cook, der ihn bereits früher bei Krankheits- Auszeiten vertrat.