1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Apokalypse-Ausstellung in den Vatikanischen Museen

Die Vatikanischen Museen zeigen seit Freitag (19.10.2007) bis zum 7. Dezember eine Sonderschau zum Thema "Apokalypse. Die letzte Offenbarung". Rund 115 Exponate illustrieren die künstlerische Umsetzung der Johannes-Offenbarung vom 4. bis ins 20. Jahrhundert.

Für die Ausstellung im Salone Sistino haben internationale Museen wie die Nationalgalerie in Berlin oder der Pariser Louvre Werke unter anderem von Dürer, Matisse, Dali und Guido Reni zur Verfügung gestellt. Der Kurator Alessio Geretti erklärte bei der Präsentation der Ausstellung, diese habe keine Katastrophen zum Thema, sondern lade dazu ein, das "Buch der Hoffnung" neu zu entdecken. Die elf Abteilungen folgen in ihrem Aufbau dem biblischen Text, den nach der Überlieferung Johannes auf Patmos zwischen 70 und 95 nach Christus verfasste.