1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Apardheitsopfer verklagen deutsche Unternehmen

Südafrikanische Apartheidsopfer haben gegen fünf deutsche Unternehmen vor einem New Yorker Gericht Sammelklage auf Entschädigung eingereicht. Nach Angaben der Hilfsorganisation medico international wird den deutschen Konzernen DaimlerChrysler und Rheinmetall sowie der Deutschen Bank, der Dresdner Bank und der Commerzbank Unterstützung der damaligen Apartheidregierung vorgeworfen. Sie hätten die ab 1986 gegen Südafrika verhängten UN-Sanktionen unterlaufen und damit zur Verlängerung der Herrschaft der Regierung beigetragen.

  • Datum 12.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2pTO
  • Datum 12.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2pTO