1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

AOL Time Warner mit Rekordverlust

Der weltgrößte Medienkonzern AOL Time Warner hat im Jahr 2002 nach hohen Firmenwertabschreibungen für die angeschlagene Online-Tochter mit fast 100 Milliarden Dollar den höchsten Verlust der Unternehmens-Geschichte der USA ausgewiesen. Nach Firmenwert-Abschreibungen von 45,5 Milliarden Dollar im Schlussquartal 2002 bezifferte der Konzern am Mittwoch in New York für das Gesamtjahr den Nettoverlust mit 98,7 Milliarden Dollar. Zugleich kündigte Medienmogul Ted Turner an, dass er den Posten des Vice-Chairman niederlegen werde. Turner besitzt 3,4 Prozent der Aktien des Medienkonzerns.

  • Datum 30.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3DmK
  • Datum 30.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3DmK