1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Anziehende Ölpreise

Ein überraschend deutlicher Rückgang der US-Ölvorräte in der vergangenen Woche hat die Ölpreise am Mittwoch in die Höhe getrieben. US-Öl markierte ein neues Hoch nach dem Irak-Krieg. Der Beschluss der Opec, ihr Förderlimit zwar beizubehalten, sich aber im nächsten Monat wieder zu treffen, war Händlern zufolge erwartet worden. Für ein Barrel der marktführenden Nordsee-Sorte Brent zur Lieferung im Juli wurden in London zuletzt 28,37 Dollar und damit 31 US-Cent mehr als am Vortag bezahlt. Leichtes US-Öl markierte mit 32,33 Dollar ein Zwölf-Wochen-Hoch und kostete damit 35 Prozent mehr als vor einem Jahr.
  • Datum 12.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3k8U
  • Datum 12.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3k8U