Anton aus der Ukraine | Lernerporträts | DW | 12.02.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Anton aus der Ukraine

Anton ist von Kultur in jeder Form begeistert. Auch die Vielfalt der Menschen und ihrer Lebensweisen findet er spannend. Eine dazu passende deutsche Redewendung gefällt ihm allerdings besonders wegen der Aussprache.

Audio anhören 02:10
Jetzt live
02:10 Min.

Anton aus der Ukraine

Name: Anton

Land: Ukraine

Geburtsjahr: 1998

Ich lerne Deutsch, weil …
meine Schule mich für Deutsch begeistert hat.

Mein erster Tag in Deutschland war …
anstrengend, aber okay. Wir mussten auf der Reise zweimal bei Regen umsteigen. Am Ende waren wir nass.

Das ist für mich typisch deutsch:
Pünktlichkeit. Wenn man nur eine Minute zu spät an der Haltestelle ist, dann ist der Bus weg.

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Die Gastfreundlichkeit.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
Obwohl ich noch nicht alle Großstädte gesehen habe, haben Köln und Bonn mir sehr gut gefallen.

Mein deutsches Lieblingswort:
Kultur, denn ich möchte ganz viel Kultur hautnah erleben.

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
Jedem Tierchen sein Pläsierchen.“ Mir gefällt’s einfach, wie es ausgesprochen wird.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
In Deutschland zu leben, weil es dort sehr viele Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten gibt.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads