1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Antiker "Highway" nach Rom

Auf die antike Trasse einer wichtigen römischen Straße sind Archäologen im Süden der Stadt Köln gestoßen. Nur einen
Meter unter dem modernen Straßenpflaster entdeckten sie den Schotter der Römerstraße, die zu einem bedeutenden Fernwegenetz gehört hat. Dies teilte ein Sprecher der Archäologischen Bodendenkmalpflege am Dienstag (28.01.03) in Köln mit. Auf insgesamt 700 Metern sei der Straßenverlauf erkennbar, der nun in einzelnen Flächen freigelegt werden soll. Deutlich sichtbar seien in den Schotter eingedrückte "Gleise" römischer Karren im Radabstand von rund 1,20 Metern.

Der antike "Highway" führte nach Angaben der Archäologen längs des Rheins nicht nur zu den Bauernhöfen der Umgebung, sondern hatte auch eine Verbindung zur Limes-Straße und von dort direkt nach Rom.

  • Datum 28.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3D96
  • Datum 28.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3D96