1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Anschlagswelle erschüttert Irak

Eine Serie von Anschlägen hat heute den Irak erschüttert. Mindestens 79 Menschen verloren dabei ihr Leben, mehr als 200 wurden verletzt. Besonders schwer betroffen waren die Städte Bagdad und Basra. Die Attentäter zündeten ihre Bomben vor allem in Bezirken, in denen überwiegend Schiiten leben. Die zunehmende Gewalt geht hauptsächlich von Al-Kaida und anderen sunnitischen Gruppen aus.

Video ansehen 00:58