1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Anschlag auf die UNO in Bagdad

default

Das zerstörte UN-Hauptquartier in Bagdad

Am Dienstag, dem 19.8.2003, ist auf die Vertretung der Vereinten Nationen in Bagdad ein Anschlag verübt worden. Dabei kamen mindestens 20 Menschen ums Leben, über 100 wurden verletzt. Unter den Toten ist auch der UN-Sonderbeauftragte für den Irak, Sergio Vieira de Mello. DW-WORLD informiert in diesem Dossier über die Hintergründe des Anschlags und über die internationalen Reaktionen darauf.

Die Redaktion empfiehlt