1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Anne-Claire aus Frankreich

Anne-Claire hat schon früh angefangen, Deutsch zu lernen, weil sie Verwandte in Deutschland hat. In ihrer Heimat vermisst sie das Umweltbewusstsein der Deutschen. Ihr erstes Liebesbekenntnis hat sie auf Deutsch gemacht.

Audio anhören 04:35

Anne-Claire aus Frankreich – das Porträt als MP3

Name: Anne-Claire

Land: Frankreich

Geburtsjahr: 1987

Beruf: Studentin

Ich lerne Deutsch, weil …
ich Verwandte in Deutschland habe.

Mein erster Tag in Deutschland …
ist schon lange her. Ich war einmal eine Woche als Austauschschülerin in Deutschland. Es war schwer, mich auf Deutsch zu unterhalten. Ich hatte aber viel Spaß, weil ich unter Jugendlichen war.

Das ist für mich typisch deutsch:
Brötchen und Käse zum Frühstück zu essen.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Berlin. Ich mag an der Stadt die Weltoffenheit. Außerdem ist Berlin für mich eine Stadt der Künstler und Museen.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Präpositionen.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Bairisch und Kölsch.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich …
mit dem Rad am Rhein entlang fahren, wandern oder spazieren gehen.

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:
Der Naturschutz.

Mein größter Wunsch oder Traum:
Ich möchte am liebsten mehrere in Deutschland leben.

Die lustigste Begebenheit beim Deutschlernen:
Ein Liebesbekenntnis an meinen Onkel, das anders gemeint war, als ich es auf Deutsch gesagt habe.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads