1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Anna Nicole Smith ist tot

Das amerikanische Fotomodell ist am Donnerstag mit 39 Jahren völlig unerwartet gestorben. Die Todesursache ist noch unklar.

default

Anna Nicole Smith und ihr ebenfalls verstorbener Sohn

Das frühere Playmate war am Donnerstag Nachmittag (8.2., Ortszeit) in einem Hotel in der Stadt Hollywood im US-Bundesstaat Florida bewusstlos in ihrem Zimmer aufgefunden worden, teilte Polizeisprecher Charlie Tiger mit. Eine private Krankenschwester von Smith habe den Notdienst alarmiert und ein Leibwächter des Modells habe Wiederbelebungsversuche durchgeführt, hieß es weiter. In einem Krankenhaus konnten die Ärzte nur noch ihren Tod feststellen.

Ursache unklar

Frühestens am Freitag könnte ein Autopsiebericht weitere Aufschlüsse geben. Unklar war auch, ob Smith alleine in dem Hotelzimmer war. Nach Polizeiangaben hielt sie sich seit Montag mit ihrem Partner Howard K. Stern in dem Hotel auf. Ihre fünf Monate alte Tochter sei bei Freunden auf den Bahamas geblieben, berichtete die US-Zeitschrift "People".

BdT Anna Nicole Smith Explaymate siegt vor Oberstem Gerichtshof der USA

Anna Nicole Smith (2004)

Streit um Pillen, Väter...

Die frühere Oben-ohne-Tänzerin machte sich einen Namen mit der Werbung für Guess-Jeans. 1993 wurde sie dann Playmate des Jahres, was sie endgültig zum Star der Boulevardpresse machte. Zuletzt hatte sie vor allem mit Rechtsstreitigkeiten zu tun. So sah sich Smith mit einer Klage wegen irreführender Werbung für Diätpillen konfrontiert.

Die eigentlich auf den Bahamas lebende Smith war vor kurzem gerichtlich verpflichtet worden, die Vaterschaft ihrer fünf Monate alten Tochter Dannie Lynn Hope klären lassen, um die sich der Fotograf Larry Birkhead und ihr Freund, Howard K. Stern streiten. Stern sei nach dem Tod von Smith nun zum Vormund ernannt worden, hieß es auf der Webseite "tmz.com" unter Berufung auf Behördenangaben.

...und das Milliardenerbe

Sohn Daniel war 1986 zur Welt gekommen. Von dessen Vater ließ sich das Model aber zwei Jahre später scheiden. Mitte der 1990er Jahre heiratete sie den damals 89-jährigen Öl-Milliardär Howard Marshall II. Er starb nach einjähriger Ehe.

Danach stritt sich Smith mit den Angehörigen um das Millionenerbe. Im vergangenen Juni war der Milliardärssohn E. Pierce Marshall (67), der sich gegen die Erbansprüche von Smith aus ihrer kurzen Ehe mit seinem greisen Vater Howard Marshall gewehrt hatte, überraschend gestorben.

Ungeklärter Tod des Sohnes

Der 20 Jahre alte Sohn des Models, Daniel Smith, war nur drei Tage nach der Geburt seiner Schwester auf den Bahamas gestorben, vermutlich an einer Überdosis von Methadon und Antidepressiva. Die Behörden auf den Bahamas hatten erst Mitte Januar angekündigt, dass sie die Umstände des Todes des jungen Mannes gerichtlich untersuchen wollten. Das Verfahren soll Ende März mit der Befragung von mehr als 20 Personen beginnen. "Es gibt viele unbeantwortete Fragen im Zusammenhang mit Daniels Tod, die wir klären wollen", sagte Richter Roger Gomez. (sams)