1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Ankunft der Riesen - Kräne für Wilhelmshaven

Der Seetransport von Containern ist umso wirtschaftlicher, je mehr Einheiten pro Schiff transportiert werden. Dementsprechend sind immer größere Transportschiffe unterwegs. Die Giganten der Meere brauchen viel Platz zum Manövrieren und vor allem Häfen, die tief genug sind. Darauf reagiert der Hafen von Wilhelmshaven. Dort entsteht Deutschlands einziger tidenunabhängiger Tiefseehafen.

Video ansehen 05:00

Im August 2012 soll er fertig sein. Der neue Riesenhafen braucht auch neue Riesenkräne. Die kommen aus Shanghai und sollen einmal die Container von den Schiffen heben. Unsere Reporterin Grit Hofmann ist vor Ort, wenn die Kräne in Wilhelmshaven ankommen. Die letzten Schienen sind verlegt, die sogenannten Kranbahnbalken: auf ihnen werden die gigantischen Kran-Brücken verschoben. Die 80 Meter hohen Kräne selbst werden stehend auf den Schiffen von China nach Deutschland transportiert. Das macht jede Planung ungenau. Wenn sie dann endlich am Horizont über der Nordsee zu sehen sind, muss in Wilhelmshaven alles funktionieren. Die Riesen werden vom Transportschiff an Land gezogen, dann montiert und schließlich getestet.