1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Angstgegner Italien

Deutschland und Italien spielen an diesem Donnerstag um den Einzug ins Finale der Fussball-EM, ein "Klassiker". Besonders Augenmerk wird die Löw-Elf auf Italiens Stürmer Balotelli und Regisseur Pirlo richten müssen.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss heute die letzte Hürde vor dem Endspiel und einem möglichen Titelgewinn nehmen: Im Halbfinale trifft sie auf Italien. Die Begegnung in Warschau wird um 20:45 Uhr MESZ angepfiffen. Der Sieger dieser Partie spielt gegen Spanien, das sich gestern im Elfmeterschießen gegen Portugal durchgesetzt hat.

Video ansehen 01:26

Schicksalstag: Wer zieht ins Finale ein?

Die deutsche Mannschaft, die auf dem Weg in dieses Halbfinale Portugal, die Niederlande, Dänemark und Griechenland besiegt hat, spielt dabei nicht nur gegen die Squadra Azzurra, sondern auch gegen einen "Turnierfluch" an. Gegen Italien ist bei einem Turnier noch nie ein Sieg gelungen – bereits zweimal ist Deutschland in einem WM-Halbfinale an Italien gescheitert, 1982 in Madrid hat das DFB-Team auch ein Weltmeisterschaftsendspiel gegen Italien verloren.

Wenigstens das Wetter wird gut

Besonders die Halbfinalniederlage bei der Heim-WM von 2006 ist noch in frischer Erinnerung. Kapitän Philipp Lahm war wie Per Mertesacker, Lukas Podolski, Miroslav Klose und Trainer Joachim Löw damals schon dabei. Aber nicht nur sie brennen darauf, diese Niederlage wieder wett zu machen. Die Italiener werden, vom gelb-gesperrten Christian Maggio abgesehen, wahrscheinlich in Bestbesetzung antreten. Die Deutschen beklagen keine Ausfälle: Kein Spieler ist verletzt oder gesperrt.

Besonderes Augenmerk wird die deutsche Mannschaft auf den italienischen Mittelfeldstar Andrea Pirlo richten müssen, der das Spiel seiner Mannschaft lenkt. Vor einer großen Herausforderung steht auch die deutsche Innenverteidigung: Hier wird es wahrscheinlich der Dortmunder Mats Hummels mit Italiens unberechenbarem Topstürmer Mario Balotelli (siehe oben) zu tun bekommen.

Video ansehen 02:22

Die Fans vom anderen Kontinent

Das deutsche Fernsehen erwartet für die Übertragung Rekord-Einschaltquoten, denn die Begegnung mit Italien gilt als "Fußball-Klassiker". Wegen der zahlreichen in Deutschland lebenden Italiener rechnen auch Bars und Restaurants, die Fernseher aufgestellt haben, mit gutem Besuch. Für alle Fans, die das Spiel bei einem Public-Viewing unter freiem Himmel verfolgen wollen, haben die meteorologischen Dienste gute Aussichten: In Deutschland soll es heute warm werden und trocken bleiben.

dk/ab/SC

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema