1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Afrika

Angst vor neuen Krawallen zwischen Ägypten und Algerien

Ausschreitungen nach dem WM-Qualifikationsspiel (Foto: AP)

18 Tote und rund 250 Verletzte - nach dem Fußball-WM-Qualifikationsspiel zwischen den Erzrivalen Ägypten und Algerien im Sudan kam es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den Fans. Zwei Monate später stehen sich die verfeindeten Teams erneut gegenüber: Beim Halbfinale des Africa-Cup in Angola am Donnerstagabend (28.01.2009) kämpfen beide Gegner um den Sieg. Im angolanischen Benguela herrscht deshalb höchste Sicherheitsstufe. Der erbitterte Streit zwischen den beiden nordafrikanischen Ländern hält bereits seit Jahrzehnten an. (og/sid/ap)