1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

"Angry Birds": Eine Erfolgsgeschichte - euromaxx highlights

"Angry Birds" ist ein Spiel, das überall auf der Welt verstanden wird, mit Comic-Figuren, die Spielern auf der ganzen Welt schnell ans Herz wachsen und das schnell süchtig macht - nicht zuletzt weil die Spieler es auf ihren Smartphones überall mit sich tragen und jederzeit spielen können. Sämtliche Versionen des Spiels wurden mittlerweile rund 500 Millionen Mal heruntergeladen.

Video ansehen 04:38
"Angry Birds" wurde vom finnischen Unternehmen Rovio entwickelt und im Dezember 2009 veröffentlicht. Entwicklungskosten: circa 100.000 Euro. Der große Erfolg verschafft dem Unternehmen Millionenumsätze. Im vergangenen Jahr - und parallel zum Erfolg von "Angry Birds" hat sich die Anzahl der Angestellten von Rovio fast verdreifacht. Gegenwärtig arbeiten rund 40 Menschen an der Weiterentwicklung der Anwendung und an neuen Updates. Gegründet wurde das Unternehmen Rovio 2003 unter dem Namen Relude von drei befreundetet finnischen Technologie-Studenten, die zuvor einen Spiele-Wettbewerb gewonnen hatten. 2005 wurde das Unternehmen in Rovio umbenannt. Ende 2005 veröffentlichte das Unternehmen die ersten Spiele für mobile Telekommunikations-Geräte - bis heute mehr als 50. Die Idee, Vögel als Waffen zu benutzen hatten Chef-Designer Jaakko Iisal, die Idee der Schweinchen kam einem anderen Mitarbeiter als er in einer Zeitung einen Artikel zur Schweinegrippe las. Die Spiele-Entwickler von Rovio schätzen, dass Menschen auf der ganzen Welt jeden Tag rund 200 Millionen Minuten "Angry Birds" spielen.