1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Angeschlagene IKB soll verkauft werden

Die schwer angeschlagene Mittelstandsbank IKB soll nach Angaben der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) verkauft werden. Auf dieses Ziel habe sich der Bankenpool in seiner Sitzung am Donnerstag verständigt, sagte KfW-Sprecher Michael Helbig. Die Arbeit an dem Gesamtkonzept, das in einen erfolgreichen Verkauf der IKB münden solle, werde vorangetrieben. Zu Einzelheiten wollte sich der KfW-Sprecher nicht äußern. Die IKB war die erste Bank in Deutschland, die wegen der Krise auf dem US-Immobilienmarkt in schwere Turbulenzen geraten war. Bereits Ende Juli war die KfW der Mittelstandsbank mit einer Kreditlinie von 8,1 Milliarden Euro zur Seite gesprungen. Sie übernahm auch 2,5 Milliarden Euro einer Risikoabschirmung, die ein Volumen von damals insgesamt 3,5 Milliarden Euro hatte.