1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Angerer nach Australien und in die USA

Fußball-Nationaltorhüterin Nadine Angerer spielt zunächst fünf Monate in Australien und danach in den USA. Wo genau, verrät die zweimalige Weltmeisterin aber noch nicht.

Torhüterin Nadine Angerer

Torhüterin Nadine Angerer

Angerer hatte den 1. FFC Frankfurt am Ende dieser Saison verlassen, zuvor hatte sie unter anderem für Bayern München, Turbine Potsdam und Djugardens IF in Schweden gespielt. Der Wechsel auf den fünften Kontinent sei "absolut nicht"
gleichbedeutend mit dem Ende ihrer Nationalmannschaftskarriere, sagte sie im Interview mit dem Online-Portal der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (faz.net). Der australische Club werde sie bald offiziell vorstellen. "Australien passt einfach perfekt zu mir. Das war auch das Ziel, das ich als erstes anvisiert hatte", sagte Angerer. "Aber dann kamen andere Angebote und ich kam ins Überlegen. Letztlich habe ich mich schon ein bisschen fürs Abenteuer und gegen das Geld entschieden."

Bundestrainerin Silvia Neid habe ihr zu dieser Entscheidung gratuliert, berichtete Angerer und betonte, in Australien werde im athletischen Bereich herausragend gearbeitet. Angerer erklärte, sie habe ihre Zukunft unbedingt vor dem EM-Start am 10. Juli in Schweden regeln wollen. Bei der Europameisterschaft trifft Titelverteidiger Deutschland in der Gruppenphase auf die Niederlande, Island und Norwegen.

of/ck (sid, dpa)