1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Angeblich auch Ermittlungen gegen JPMorgan Chase

Ein halbes Jahr nach Goldman Sachs ermittelt die US-Börsenaufsicht Medienberichten zufolge nun auch gegen die Investmentbank JPMorgan Chase wegen eines Geschäfts mit verbrieften Hypothekenkrediten. Die Behörde prüfe, ob JPMorgan die Käufer auf angemessene Weise über ihr Vorgehen bei der Zusammenstellung des Finanzproduktes informiert habe, berichtete die US-Internetseite ProPublica, die sich auf investigative Recherchen spezialisiert hat. Sie berief sich auf Personen, die mit den Ermittlungen vertraut seien. Das Geschäft stammt demnach aus dem Jahr 2007. Dem Bericht zufolge hat JPMorgan wie Goldman Sachs bei der Bündelung der Hypothekenkredite mit einem Hedgefonds zusammengearbeitet, der anschließend auf einen Verlust des Produkts wettete.