1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Andrei aus Rumänien

Für Andrei bedeutet das Beherrschen einer Fremdsprache einen Schritt nach vorne. Eines der ersten deutschen Worte, die er gelernt hat, war „Holzkochlöffelpuppenspielzeugchen“. Sein Tipp für andere Deutschlerner: üben!

Audio anhören 01:49

Andrei aus Rumänien – das Porträt als MP3

Name: Andrei

Land: Rumänien

Geburtsjahr: 1996

Beruf: Schüler

Ich lerne Deutsch, weil …
ich schon in der ersten Klasse damit begonnen habe.

Mein erster Tag in Deutschland war …
im Jahr 2010, als ich mit meinen Eltern zum ersten Mal zu Besuch in Deutschland war.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In München. Ich liebe den Lebensstil dort. Auch die Menschen sind sehr nett.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Bis jetzt habe ich noch keinen Lieblingsdialekt, weil wir in der Schule nur Hochdeutsch gelernt haben.

Mein deutsches Lieblingswort:
Holzkochlöffelpuppenspielzeugchen. Noch bevor ich überhaupt einen deutschen Satz richtig konnte, kannte ich dieses Wort bereits. Mein Freund hatte nämlich eine Puppe, über die er mir viel erzählt hat. Dabei habe ich auch dieses Wort gelernt.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Ich möchte in Deutschland studieren.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Intensiv lernen und üben, weil man sonst vieles leicht wieder vergisst. Und: Eine fremde Sprachen zu beherrschen, ist wie ein Schritt nach vorne.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads