1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"And the Winner is…"

Die National Academy of Recording Arts & Sciences hat in Los Angeles die Grammys für musikalische Bestleistungen im Jahr 2003 verliehen. Hier die Grammy-Sieger in den populärsten der insgesamt 105 Kategorien:

default

Alles blieb drin: Preisträgerin Christina Aguilera

Album des Jahres: "Speakerboxxx/The Love Below" von OutKast

Aufnahme/Single des Jahres: "Clocks" von Coldplay

Song des Jahres: "Dance With My Father" Luther Vandross (und Richard Marx)

Bester neuer Künstler: Evanescence

POP

Album: "Justified" von Justin Timberlake

Sängerin: Christina Aguilera mit "Beautiful"

Sänger: Justin Timberlake mit "Cry Me A River"

Gruppe: No Doubt mit "Underneath It All"

TRADITIONAL POP

Album: "A Wonderful World" von Tony Bennett & k.d.lang

ROCK

Album: "One By One" von den Foo Fighters

Song: "Seven Nation Army" von Jack White, (The White Stripes)

Sängerin: Pink mit "Trouble"

Sänger: Dave Matthews mit "Gravedigger"

Gruppe: Warren Zevon & Bruce Springsteen mit "Disorder In The House"

ALTERNATIVE MUSIC

Album: "Elephant" von The White Stripes

R&B

Album: "Dance With My Father" von Luther Vandross

Zeitgenössisches Album: "Dangerously In Love" von Beyonce

Song: "Crazy In Love" von Beyonce mit Jay-Z

Sängerin: Beyonce mit "Dangerously in Love"

Sänger: Luther Vandross mit "Dance With My Father"

Gruppe: Beyonce & Luther Vandross mit "The Closer I Get To You"

RAP

Album: "Speakerboxxx/The Love Below" von OutKast

Sängerin: Missy Elliott mit "Work It"

Sänger: Eminem mit "Lose Yourself"

Gruppe: Nelly, P. Diddy & Murphy Lee mit "Shake Ya Tailfeather"

COUNTRY

Album: "Livin', Lovin', Losin" - Songs Of The Louvin Brothers

Song: "It's Five O'Clock Somewhere§ von Jim «Moose» Brown & Don Rollins

Sängerin: June Carter Cash mit "Keep On The Sunny Side"

Sänger: Vince Gill mit "Next Big Thing"

Gruppe: Ricky Skaggs & Kentucky Thunder mit "A Simple Life" (sams)