1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Anastasia aus Usbekistan

Typisch deutsch findet Anastasia Bier, Wurst, Fahrräder und Pünktlichkeit. Beim Deutschlernen verfährt sie nach dem Motto: „Ohne Fleiß kein Preis“. Und was hat das mit „Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung“ zu tun?

Audio anhören 02:33

Anastasia aus Usbekistan

Name: Anastasia

Land: Usbekistan

Geburtsjahr: 1998

Ich lerne Deutsch, …
nicht nur, weil ich mich für die deutsche Kultur interessiere, sondern auch, weil es mir echt Spaß macht.

Mein erster Tag in Deutschland war …
ziemlich spannend, anstrengend – und von schlechtem Wetter begleitet.

Das ist für mich typisch deutsch:
Würstchen, Bier, auch Fahrräder und Pünktlichkeit.

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Die Gastfreundschaft.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
Ich bin noch unentschieden. Ich mag große, ich mag kleine Städte.

Mein deutsches Lieblingswort:
Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung“. In der Schule habe ich bei einer Aufgabe gewonnen, weil ich das Wort ohne Stocken aussprechen konnte. Seitdem ist es mein Lieblingswort.

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
Ohne Fleiß kein Preis.“ Das ist kurz, aber es stimmt.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Ich bin sehr begeistert von Deutschland. Deshalb will ich auch in diesem Land Chemie studieren.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Deutsche Filme gucken oder deutsche Lieder singen. Man kann so den Wortschatz erweitern beziehungsweise seine Aussprache verbessern.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads