1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Analysten erwarten zwei weitere kleine EZB-Zinsschritte

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird nach Einschätzung von Analysten den Leitzins im Euro-Raum noch zwei Mal bis zum Herbst kommenden Jahres anheben. Von den 20 kurz nach der EZB-Pressekonferenz befragten Volkswirten erwarteten 19 eine erneute Anhebung im ersten Quartal 2006 auf einen Leitzins von dann 2,50 Prozent. Im Mittel sagten die Teilnehmer bis September nächsten Jahres einen Leitzins von 2,75 Prozent voraus, der dann bis Jahresende auf diesem Niveau bleibt. Die EZB hob den Zins am Donnerstag erstmals seit gut fünf Jahren um 25 Basispunkte auf 2,25 Prozent an. EZB-Präsident Jean-Claude Trichet hatte dazu erklärt,
die Währungshüter seien nicht von vornherein auf weitere
Zinserhöhungen festgelegt, sondern beobachteten jeden Monat die aktuelle Entwicklung und entschieden dann, ob die Zinsen weiter angemessen seien.

  • Datum 01.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Xyy
  • Datum 01.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Xyy