1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Amnesty International wirft Ungarn Diskriminierung vor

Budapest, 6.6.2003, PESTER LLOYD, deutsch

Die Diskriminierung der Roma, Brutalität gegen Verhaftete seitens der Polizei und die Verschärfung fremdenpolizeilicher Maßnahmen werden von Amnesty International in Bezug auf Ungarn kritisiert. Der Jahresbericht bezeichnet die allgemeine Diskriminierung der Zigeuner, darunter ihre Segregation in den Schulen, als besorgniserregend. Amnesty International bemängelte des Weiteren, dass laut dem neuen Asylbewerbungsgesetz die Entscheidung auch in zweiter Instanz von derselben Einwanderungsbehörde getroffen wird. (fp)

  • Datum 06.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3irW
  • Datum 06.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3irW