1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Amberg und die Oberpfalz

Zwischen Nürnberg und der tschechischen Grenze liegt das Städtchen Amberg. Die historische Altstadt mit dem hervorragend erhaltenen Stadtmauerring ist ein Kleinod. Und direkt vor der Haustür liegt der Oberpfälzer Wald.

default

Die Amberger Stadtbrille

Zusammen mit den angrenzenden Regionen Böhmerwald und Bayerischer Wald bildet der Oberpfälzer Wald "das grüne Dach Europas". Der Wald ist in weiten Teilen ein Naturpark, den man auf zahlreichen Rad- und Wanderwegen erkunden kann, ein Paradies für Natur- und Frischlufturlauber. Auf einer Tour mit dem Revierförster erfährt man mehr über Wald und Flur, die Stadt Amberg informiert über Termine auf ihrer Homepage.

Logis im kleinsten Hotel Europas

Amberg Maria-Hilf-Bergkirche

Die Maria-Hilf-Bergkirche in Amberg

Das schmucke Amberg liegt knapp 20 Kilometer von Regensburg entfernt, der Hauptstadt im Regierungsbezirk Oberpfalz. Die "heimliche Hauptstadt der Oberpfalz", so wird der Ort von seinen Einwohnern bezeichnet. Das ist nicht ganz abwegig, denn Amberg hat viel Charme, ein spätmittelalterliches Stadtbild und das "Eh'häusl" zu bieten. Das "Eh'häusl" wurde einst für Heiratswillige erdacht, die für den zukünftigen Ehestand ein Haus als Wohnort der Familie vorweisen mussten. Aus der zwischen zwei andere Häuser gepressten Notlösung wurde das kleinste Hotel Europas.

Bierstadt Amberg

Die Stadt ist für ihre vielen Brauereien bekannt, die allesamt ausgezeichnete Biere ausschenken. Fortbildungswilligen stehen die "Bierseminare" offen, nach deren Besuch man ein Diplom und profunde Kenntnisse rund um den Gerstensaft mit nach Hause nimmt. Beliebte Mitbringsel sind außerdem Produkte der vielen Glaswerkstätten. (pg)

WWW-Links