1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Amazon.com will Bücher online zugänglich machen

Der weltgrößte Online-Einzelhändler Amazon.com will hunderttausende Bücher auszugsweise oder vollständig im Internet zugänglich machen. Bei den kostenpflichtigen Diensten setze das Unternehmen auf die Zusammenarbeit mit Buchverlagen und Autoren, teilte Amazon.com am Donnerstag (3.11.) mit. Damit kündigte der Online-Einzelhändler ein Konzept an, das im Gegensatz zu einem umstrittenen Google-Programm steht. Dieses beinhaltet die Erfassung von urheberrechtlich und nicht urheberrechtlich geschützten Büchern in Kooperation mit mehreren großen Bibliotheken - ohne Zustimmung der Verlage. Google war deswegen von mehreren Großverlagen wegen Urheberrechtsverletzung verklagt worden.

  • Datum 04.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7PLX
  • Datum 04.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7PLX