1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Amazon steigert Umsatz um ein Fünftel - Gewinn fällt

Der weltgrößte Internet-Einzelhändler, Amazon, hat im ersten Quartal seinen Umsatz um 20 Prozent gesteigert und damit Ängste vor einem Abwärtstrend bei dem Konzern verringert. Der Gewinn fiel allerdings wie erwartet wegen hoher Kosten von Kundenanreizprogrammen und neuen Technologien. Amazon.com liegt in der Popularität der Einzelhandels-Seiten im Internet nach eBay auf Rang Zwei. Das Ergebnis wurde nach Angaben von Amazon im abgelaufenen Quartal durch steigende Ausgaben für Technik und Inhalte belastet. Viele Amazon-Kunden meldeten sich für das Programm 'Amazon Prime' an, durch das sie Liefer-Rabatte erhalten. Das Programm bedeutet für Amazon hohe Kosten, was Branchenexperten seit längerem Sorge bereitet. Amazon erhofft sich durch 'Prime' aber eine verstärkte Kundenbindung und langfristig positive Effekte.

  • Datum 26.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8JaW
  • Datum 26.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8JaW