1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Amazon bringt "Herr der Ringe" als Serie

Amazon hat den Schatz. Der Streamingdienst verfilmt die "Herr der Ringe"-Saga als TV-Serie. Mehrere Staffeln sind geplant, die Handlung soll vor dem ersten Teil der Filmtrilogie spielen. Der Drehstart ist noch offen.

Das Unternehmen hat sich die weltweiten Fernsehrechte von Tolkiens Geschichte gesichert, wie die Produktionstochter Amazon Studios am Montag in Los Angeles mitteilte. "'Der Herr der Ringe' ist ein kulturelles Phänomen, das Generationen von Fans durch Literatur und auf der Leinwand begeistert", sagte Sharon Tal Yguado, Vorstand der Seriensparte. Die Fans würden auf eine "neue, epische Reise nach Mittelerde" mitgenommen.

Amazon zahlt kräftig

Die Serie soll zeitlich vor dem ersten Teil der Kinotrilogie spielen, das Studio werde mit dem Tolkien Estate and Trust und der Produktionsgesellschaft New Line Cinema zusammenarbeiten. Geplant seien mehrere Staffeln und möglicherweise ein Spin-Off. Über einen Drehstart wurde nichts bekannt.

Herr der Ringe - Die Gefährten (picture-alliance/Mary Evans Picture Library/Ronald Grant Archive)

Warten gespannt: die Hobbits aus der Kinoreihe

Einem Bericht des US-Branchendienstes Deadline.com zufolge soll Amazon für die Rechte rund 250 Millionen Dollar zahlen. Das Unternehmen machte dazu keine Angaben.

Die Roman-Trilogie "Der Herr der Ringe" des britischen Schriftstellers J.R.R. Tolkien erschien 1954 und 1955, die dreiteilige Verfilmung mit Elijah Wood und Liv Tyler unter der Regie von Peter Jackson gewann insgesamt 17 Oscars, 11 Auszeichnungen gingen an den letzten Teil "Die Rückkehr des Königs", wodurch der Film neben "Ben Hur" und "Titanic" der am häufigsten prämierte der Oscar-Geschichte ist.

tla/pl (Amazon Studios, dpa)

Die Redaktion empfiehlt

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.