1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Am Wochenende wird es laut

Hunderttausende Musikfans werden auf den Festivals in Berlin, Leipzig, Nürnberg und auf dem Nürburgring erwartet. Alle Veranstaltungen gehören seit rund 20 Jahren fest zum Feierangebot des Pfingstwochenendes.

Das Festivalwochenende startet am Freitag in Berlin mit dem “Karneval der Kulturen“. Das multikulturelle Straßenfest bietet vier Tage lang ein kostenfreies Programm mit Musik und Tanz so vielfältig wie die Kulturen der Welt: von Reggae über Chanson bis hin zu Sitar-Musik. Höhepunkt ist der Straßenumzug durch den Stadtteil Kreuzberg am Sonntag, zu dem sich über 5000 Akteure angemeldet haben. Traditionell säumen dabei Hunderttausende die Straßen.

Das Wave-Gotik-Treffen in Leipzig beginnt ebenfalls am Freitag. Es ist das weltweit größte Treffen der Alternative- und Schwarzen Szene mit jährlich rund 20.000 Besuchern. Neben mehr als hundert Bands von Apocalyptica bis Zwielicht erwartet die Besucher ein kulturelles Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Filmvorführungen und Autorenlesungen.

Bereits am Donnerstag hat mit “Rock am Ring“ das größte Open-Air-Festival seiner Art in Deutschland begonnen. Auf drei Bühnen spielen vier Tage lang rund 90 Bands. Das Line-Up wird dieses Jahr von den Rockgrößen Iron Maiden, Metallica, Kings of Leon und Linkin Park angeführt. Karten sind noch an der Tageskasse erhältlich, im Vorverkauf wurden bereits 85.000 verkauft. Mit identischem Programm beginnt am Freitag die Zwillingsveranstaltung “Rock im Park“ in Nürnberg, für die es auch noch Karten gibt.