1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Am Mann

Am Mann: Manuel Neuer

Manuel Neuer ist in Gelsenkirchen geboren. Mit 5 Jahren fing er an bei Schalke zu spielen – gleich im Tor. Und das macht er bis heute, jetzt halt in der Bundesliga. Mit 22 Jahren spielt er seine 18. Saison auf Schalke.

default

Mehr Schalke geht nicht! In Gelsenkirchen geboren, mit 5 Jahren fängt er bei Schalke an zu spielen – gleich im Tor. Und das macht er heute immer noch, im Tor stehen, jetzt halt in der Bundesliga. Manuel Neuer, 22 Jahre, spielt seine 18. Saison auf Schalke.

DW-TV

Manuel ein Datum, der 5. November 2006, klingelt‘s da?

Manuel Neuer

Der 5. November 2006?

10. Spieltag Saison 2006/2007,

Ja, das müsste gegen Bayern München gewesen sein.

Mit 20 verdrängt Manuel Neuer den 13 Jahre älteren und 275 Bundesligaspiele erfahrenen Stammtorhüter Frank Rost. Seitdem ist er in Schalke die unumstrittene Nummer Eins.

Ich bin jetzt ein Spieler, der viel von Spiel zu Spiel denkt, du musst versuchen jedes Spiel zu gewinnen, da brauchst du gar nicht langfristig gucken. Hätten wir das am Ende der Saison gemacht, in meiner ersten Saison wo ich Stammtorwart geworden bin, dann wären wir auch Meister geworden.

Schalke wird nur Vizemeister, an Manuel Neuer lag es nicht, er wird zum Torwart der Saison gewählt. Joachim Löw lädt den 21-jährigen zum Fitnesscheck ein.

Hat sich Joachim Löw seitdem eigentlich nochmal bei dir gemeldet?

Nee, hat er nicht

René Adler hat jetzt schon in der Nationalelf gespielt, und selbst Tim Wiese hat sein Debüt im DFB-Dress gegeben, du bist jetzt scheinbar weg vom Fenster.

Das würde ich nicht sagen, dass ich weg vom Fenster bin. Ich hatte halt auch im Sommer eine schwere Verletzung, hatte einen Mittelfußbruch und war drei Monate, tja weg vom Fenster gewesen aber ich bin dann j aauch zur U-21 gefahren, von daher war dat kein Problem für mich und bis jetzt ist für 2010 denke ich mal noch gar nix entschieden.

Matthias Sammer, DFB-Sportdirektor ist ja auch ein großer Fan von dir: Im Februar 2008 hat er gesagt, in zwei, drei Jahren wird Manuel Neuer der beste Torhüter der Welt sein.

Ja, war schön, auf jeden Fall. Das ehrt mich natürlich, dass ein Europameister das sagt aber wichtig ist natürlich, dass ich weiterarbeite, und dass ich mich weiterentwickle und da hilft es nicht, dass der Matthias Sammer sagt, ich wär der beste Torwart der Welt, da liegt es an mir mich weiterzuentwickeln und weiter zu kommen.

Ob auf der Linie, im 1 gegen 1 oder in der Strafraumbeherrschung. Die klassischen Torwart-Disziplinen beherrscht Neuer spielend und er steht erst am Anfang.

Du kennst diesen Spruch aus de Fußball-Mottenkiste, mit den Torhütern und den Linksaußen die einen Dachschaden haben?

Ja ach teilweise, es gibt schon verrückte Torhüter, auf jeden Fall, es gibt aber auch verrückte Spieler, ich glaub das ist positionsunabhängig, ich find das ich eigentlich ganz normal bin.

Das finde ich auch, aber der Hintergrund ist doch schon der, dass Torhüter im Gefüge einer Mannschaft eine ganz andere Aufgabe, eine ganz andere Stellung haben. Das heißt schon man muss ein bisschen anders ticken oder?

Anders ticken würde ich nicht unbedingt sagen, aber man ist schon was anderes, was Besonderes der Mannschaft gegenüber. Man ist Einzelkämpfer, die Torhüter trainieren nur unter sich und haben spezielles Torwarttraining. Wir Torhüter stehen im direkten Konkurrenzkampf, wir trainieren mit drei oder vier Leuten halt und es kann nur einen Torhüter geben halt und die anderen, entweder spielst du oder du sitzt halt auf der Bank und das ist das Problem. Du kannst nicht einfach sagen, setz mich hinten rechts auf der Außenverteidigerposition, setz mich da ein. Es geht halt nur dass du im Tor spielst, das ist vielleicht der größte Unterschied.

Hat dich das gereizt an der Position oder wie bist du Torhüter geworden?

Ich bin hierhin gekommen und die hatten zu der Zeit keinen Torwart gehabt und dann haben die halt den Neuen genommen. Das ist ja wie beim Bolzen in der Freizeit, der der jetzt als letzter kommt der muss in die Mitte als Schweinchen, oder der muss halt ins Tor gehen und da war ich halt der Dumme. Immer wenn ich eine Verletzung an der Hand hatte, dann hab eich auch schon immer im Feld gespielt und auch von Anfang dann. Das tat mir schon ganz gut und wenn ich in der Freizeit Fußball gespielt habe, dann immer auch im Feld, ich wollte nie ins Tor gehen und das denke ich war in der Jugendzeit bei fast jedem so.

Drei Mal hat Manuel Neuer in der Liga schon Treffer vorbereitet. Oliver Kahn schaffte das zum Vergleich nur zweimal in zwanzig Jahren.

Auch deshalb gilt Neuer als Prototyp des modernen Torhüters, einer der mehr mitspielt, mehr kann als nur Tore zu verhindern.

Du hast glaube ich 2006 ein Angebot von Arsenal gehabt, stimmt das?

Ja.

Hast du da drüber nachgedacht oder hast du gleich gesagt, ich bin ein Schalker Junge, ich bleib auf Schalke?

Ja das war gerade zu der Zeit, wo ich meinen Profivertrag unterschrieben hatte und das war schon was Besonderes, auf jeden Fall, ich konnte mir jetzt auch gar nicht vorstellen, warum jetzt auf einmal Arsenal jetzt bei mir anklopft aber ich bin die Nummer 1 hier bei meinem Lieblingsverein. Ich spiel seit eh und jeh hier, hab meinen Freundeskreis hier, hab meine Familie, die wohnt hier und wir kennen ja eigentlich gar nix anderes und ich wüsste auch gar nicht, wie ich das erst mal machen würde, wenn ich im neuen Verein wäre. Das wär ja völlig neu für mich, viele wechseln ja schon in der Jugend zum neuen Verein, kriegen ein neues Umfeld, ich hab solche Probleme eigentlich nicht gehabt.

Und die willst du auch nicht haben, so wie sich das anhört

Man soll nie nie sagen, aber bei einem halbwegs vernünftigen Angebot sagt Manuel Neuer im Jahr 2012dann wahrscheinlich "Ja" oder?

Nee, das könnte ich nicht unterschreiben jetzt

Audio und Video zum Thema