1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bundesliga Kick off!

Am Mann: Andreas Görlitz

Er spielt in Karlsruhe und ist eine Jahresleihgabe vom großen FC Bayern. Er will wieder zurück, aber hier und jetzt ist Karlsruhe. Und die sind zurzeit am feiern.

default

DW-TV:
KSC- zurzeit Vierter, wo seit ihr zur Winterpause und was ist dann realistisch Ende der Saison?

Andreas Görlitz:
Ja, wenn wir jetzt noch 6 Punkte holen, dann sind wir glaube ich ganz gut dabei, wenn’s mehr werden ist auch ok. Aber 6 Punkte, also noch 2 Spiele gewinnen, dann hätten wir 29 Punkte in der Vorrunde, das wär mehr als gut denke ich mal. Ich weiß nicht auf welchem Platz wir dann stehen mit 29 Punkten.

Mit 29… und am Ende der Saison, einstellig möglich oder ist das ein bisschen utopisch?

Möglich auf alle Fälle. Ich denke, dass wir da auf alle Fälle hinkommen können. Rückrunde wird natürlich schwieriger weil jetzt jeder mit uns rechnet, jeder kennt unsere Spielweise, jeder weiß dass wir keine Blinden sind. Und sind einige Mannschaften jetzt gewarnt. Wir haben die Qualität auf alle Fälle um weiterhin Spiele zu gewinnen und das werden wir auch versuchen und drum hoffe ich, dass wir irgendwie um den Platz zehn, oder vor dem Platz zehn landen werden.

Jetzt bist du von den Bayern ausgeliehen für diese Saison, Ede Becker hat auch vor der Saison gesagt, der soll das Bayern Gen mitbringen nach Karlsruhe

Ede Becker, Cheftrainer KSC:
Ins Spiel zu gehen um zu gewinnen und nicht ins Spiel zu gehen um nicht zu verlieren. Eben einfach dieses Zutrauen in die eigene Leistung, diese Siegermentalität…

Ist dir das gelungen?

Ja, es gibt viele Spieler die so das, ich weiß nicht ob man es Bayern Gen nennen kann, auf alle Fälle die den Siegeswillen haben, da haben wir einige bei uns in der Mannschaft, ich denk das merkt man auch auf dem Platz, dass wirklich einen Stimmung da ist, die aggressiv, im positiven Sinne nach vorne gerichtet ist, und dass jeder das Spiel gewinnen will, wenn es irgendwie möglich ist. Ich hoffe das dich damit auch ein paar mit anstecken konnte vielleicht, ja.

Ede Becker:
Ja, er hat sich sofort eingelebt, hat keine Arroganz an den Tag gelegt, obwohl er vom großen FC Bayern kommt und wir natürlich froh sind, das er hier bei uns ist und ich glaub er hat sich sehr, sehr schnell integriert in die Mannschaft.

Wie siehst du allgemein die Spitze der Liga, würden du dich auch freuen, wenn deine Bayern Meister werden?

Ja klar auf alle Fälle, sicher. Also ich komm von dem Verein, bin ausgeliehen. Und erstens würde ich nichts anderes sagen, aber zweitens ist es so, dass es natürlich schön wär wenn Bayern wieder Meister wird.

Zwei Jahre warst du außer Gefecht nach einem richtigen steilen Aufstieg…

Ja, das ist ja so, dass man eigentlich gut drauf ist, dann verletzt man sich und dann geht man erstmal davon aus das dauert ein halbes Jahr. Kreuzbandriss weiß man ja, hört man ja - halbes Jahr dann spielt man wieder.
Bei mir lief es dann, oder hat es dann ein bisschen länger gedauert. Also das erste halbe Jahr war eigentlich ziemlich entspannt. Aber dann ging’s halt los mit den Rückschlägen immer wieder was, verletzt im Knie, eine Naht gerissen vom Meniskus. Und es war immer sicher dass es wieder funktioniert, das einzige Zwischending wo ich mal ein schlechteres Gefühl hatte, dass war nach meiner letzten OP, oder vor meiner letzten OP. Wo dann nebenbei schon ein Invaliditätsantrag gestellt wurde.
Man sucht dann immer so kleine positive Erlebnisse in der Reha, wenn man dann das erste mal wieder laufen kann.

Was ist so hängengeblieben, vor allen Dingen in deiner langen Verletzungspause?

Einfach, dass man jeden Tag genießt, den man Fußball spielen kann. Es kann ja auch ganz schnell gehen und dann kann es auch ganz schnell vorbei sein. Einfach, dass es auch noch andere Dinge gibt außerhalb vom Fußball, die genau so wichtig sind.
Drum war dann eben irgendwann mal der Zeitpunkt, wo man sich irgendwas sucht. Und das war dann eben das Gitarre spielen. Und dann habe ich mich dann wirklich jeden Tag stundenweise damit beschäftigt, neben meiner Reha. Und das hat dann im Endeffekt dazu geführt, das wir eine Band aufgemacht haben.

Was für Musik macht Ihr?

Unser Ziel ist, dass wir irgendwann mal eigen Lieder machen, so eine Art melodischen Punkrock.

Was sind den so deine 5 Lieblingsbands?

Ja, auf alle Fälle U2, Green Day…Matchbox 20, Snowpatrol und Vega 4.

Was für ein Song, oder was für eine Band würde zum KSC passen und was zu FC Bayern- fällt dir da spontan was ein?

Das ist ein schwerer Vergleich, da geht’s ja dann Hauptsächlich um das Volumen des Vereins wahrscheinlich, da müsste man ja fast… das ist schwer. Nee, da kann ich jetzt nix sagen.

Spontan

Wenn dann zu Bayern U2 oder so was, was wirklich Weltbekanntes…
Und dann, zum KSC dann vielleicht eine deutsche Band, die hauptsächlich hier im Umfeld, in Deutschland bekannt ist, wie jetzt Sportfreunde Stiller.

Wenn ich dir jetzt eine Gitarre geben würde, würdest du dann was vorspielen?

Kommt drauf an, irgendwas würde ich schon zusammenkriegen.
Aber stimmen hättet Ihr sie schon müssen.

Wir haben es versucht- ein bisschen.

Hört sich jetzt ein bisschen grausam an.
Das war Pieces von SUM 41.

Audio und Video zum Thema